Jugendarbeit


In der FSG Aldersbach findet die Jugendarbeit durch speziell ausgebildete Aufsichtspersonen statt. Die Ausbildung zum Vereinsübungsleiter beinhaltet das technische Know-How des Schießsports, sowie die altersgerechte Betreuung für Kinder und Jugendliche. In regelmäßigen Abständen findet eine Auffrischung des Wissens durch speziell angebotene Kurse statt.
Mehr über die derzeitige Jugendleiterin erfahren sie hier.

Das Sportschießen hat viele Vorteile für die Kinder und Jugendlichen:

  1. Das Sportschießen fördert die Disziplin, die Entwicklung und die Selbstständigkeit.
    Durch das aufmerksame Arbeiten mit einer Waffe als Sportgerät, lernen die Kinder und Jugendlichen den verantwortungsvollen Umgang damit.
  2. Das Sportschießen fördert die Konzentration, Reaktionsfähigkeit, Körperbeherrschung und Ausdauer.
    Bereits Studien haben bewiesen, dass durch das Sportschießen die Konzentrationsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen gefördert wird. Ebenso benötigt das Sportschießen ein gewisses Maß an Reaktionsfähigkeit und Körperbeherrschung.
  3. Das Sportschießen ist ein Ausgleich zum Alltagsstress.
    Durch das Hohe Maß an Konzentration, das beim Schießen aufgebracht werden muss, ist es leichter den Alltagsstress hinter sich zu lassen.
  4. Das Sportschießen verbessert die Körperhaltung (insbesondere Rückenschulung).
    Die Haltung ist beim Sportschießen sehr wichtig, damit die Anschlagseinnahme erfolgreich ist. Bereits bei den ersten Schüssen wird darauf geachtet, dass die Schützen eine rückenschonende Position einnehmen. Außerdem wird der Anschlag durch entsprechende Kleidung unterstützt.
  5. Das Sportschießen ist für Jeden geeignet, unabhängig von Größe und Struktur.
    Je nach Körperbau wird für jeden Schützen, der für ihn passende Anschlag aufgebaut. Das Sportschießen macht es somit für jeden möglich diese Sportart auszuüben.

 

Zu beachten sind folgende Altersgrenzen im Jugendbereich:

  • ab ca. 6 Jahren: Lichtgewehrschießen (mit dem Lasergewehr im liegenden oder
      stehenden Anschlag auf „Klappscheiben“ schießen)
  • ab 10 Jahren mit Ausnahmegenehmigung: Schießen mit dem Luftgewehr und der
      Luftpistole
  • ab 12 Jahren: Schießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole ohne
      Ausnahmegenehmigung


Bei Fragen können Sie sich gerne an die Jugendleiterin, Meyer Karola,
per E-Mail (karola.meyer@gmx.de) oder Handy (0175/6822188) wenden.

Termine


September 2019
13.09.2019 Ganztags
bis:
22.09.2019 Ganztags
Gaukönigsschießen 2019

Besucherzähler

Besucher : 20102
Heute : 64
Gestern : 125

Login

User:

Passwort:

Passwort vergessen...

CMS by http://www.aprox.de

Ladezeit der Seite: 0.023908 Sekunden.